Logo von MoveMission

Komplexe- und Isolationsübungen

Komplexe- und Isolationsübungen

Komplexe- und Isolationsübungen

Umgangssprachlich werden komplexe Übungen auch Übungen im „geschlossenen System“ oder in „geschlossener Kette“ und Isolationsübungen, Übungen im „offenen System“ oder in „offener Kette“ genannt.

Komplexe Übungen (englisch: Compound Exercises)

Grundübungen, komplexe Übungen, oder auch Multigelenkübungen genannt, umfassen Bewegungen an mindestens zwei Gelenken und mehreren Muskelgruppen. Im sogenannten „geschlossenen System“ werden oft Agonisten und Antagonisten gleichzeitig angespannt, was zu einer Stabilisierung des Gelenks führt.

Beispiele für komplexe Übungen sind Kniebeugen, Ausfallschritte, Kreuzheben, Bankdrücken, Rudern, Klimmzüge sowie Übungen für die Körpermitte, wie z. B. Planken und Drehungen. Diese Übungen sind in der Regel anstrengender und beanspruchen eine große Anzahl von Muskelfasern.

Isolationsübungen

Bei Isolationsübungen hingegen wird ein einzelnes Gelenk bewegt und weniger Muskelgruppen angesprochen. 

Im Gegensatz zum „geschlossenen System“ können Agonisten und Synergisten im offenen System weitestgehend isoliert angesteuert werden.

Beispiele für Isolationsübungen sind Bizepscurls, Trizepsstrecker, Beinstrecker und Wadenstrecker. Diese Übungen zielen auf bestimmte Muskelgruppen ab, um diese isoliert zu trainieren und zu definieren.

Einsatz von Komplexen- und Isolationsübungen

Sowohl komplexe Übungen als auch Isolationsübungen haben ihren Platz in einem abgerundeten funktionellem Trainingsprogramm.

Grundsätzlich sollte immer das Ziel sein, rein komplexe Übungen im funktionellen Training einzuplanen, da diese einen höheren Kalorienverbrauch und höhere Hormonausschüttung verursachen.

Zusätzlich fördern Grundübungen die Fähigkeit, einzelne Teilbewegungen miteinander zu einem flüssigen und ökonomischen Bewegungsablauf zu verknüpfen (intermuskuläre Koordination).

Der Schwierigkeitsgrad von komplexen Übungen ist höher als der von Isolationsübungen und sollten deshalb eher von Menschen mit fortgeschrittener Trainingserfahrung durchgeführt werden.

In Abhängigkeit des Fitnessniveaus, der Ergebnisse der fundamentalen Bewegungstest und nach Trainingspausen oder Verletzungen werden Isolationsübungen eingebaut, um muskuläre Dysbalancen oder Asymmetrien gezielt zu korrigieren oder die Rehabilitation nach Verletzungen zu fördern. 

Komplexe Übungen und Isolationsübungen_MoveMission

Weiterlesen